Meine erste eigene komplette Hochzeit

 

 Ja da bin ich wieder, wollte mal kurz über meine Erfahrungen der ersten kompletten Hochzeit berichten. Ich wurde von Bekannten meiner Freunde gefragt ob ich nicht Lust hätte ihre Hochzeit zu fotografieren, da ich das noch nie gemacht habe und mal Lust drauf hatte. Also sagte ich ja :-)

Ich wusste noch nicht genau was auf mich zu kam aber das es viel Arbeit werden würde das wusste ich schon. Also fing ich an in den ganzen Wochen zuvor mich vorzubereiten. Ich habe mir die Locations angeschaut, wo das Brautpaar Shooting stattfinden sollte, an der Tüschenbroicher Mühle.

 

Den Ort der Standesamtlichen Trauung habe ich mir auch angeschaut, Haus Hohenbusch ein wirklich sehr schönes Standesamt. Dann noch den Ort der Feier im Hotel Sternzeit, wo ich mir das Zimmer der beiden vorher ansehen durfte und mir gedanken über das Licht machen konnte um später die Braut beim Umstyling zu begleiten. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es war sehr schön zu sehen das es soviele freundlich Menschen gibt, wenn man nur mal fragt ob man sich das Zimmer und den Ort der Feier anschauen darf und sich frei bewegen kann. 

Natürlich habe ich mir auch gedanken gemacht über meine Equipment ob ich alles habe oder ob noch etwas fehlt. Ich habe mir dann für diesen Anlass noch zwei neue Lichtstarke Objektive geholt damit es auch alles Perfekt wird. Ich weiß noch ich war sehr aufgeregt an diesem Tag, das werde ich nie vergessen, es war eine spannendes und sehr schönes Erlebnis was ich mitnehmen durfte.

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Pink Floyd - Their Mortal Remains im Dortmunder U am 24.11.2018

11.11.2019

1/4
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

      • Facebook - Weiß, Kreis,
      • Instagram - Weiß Kreis
      Mail_Icon.png

      © Copyright Sebastian Laufenberg