Alter Kram ist auch gut

Hallo Leute ich habe heute Abend mal in alten Fotos geschaut und habe einige Sachen die ich damals fotografiert habe schon fast vergessen. Damals heißt, als ich angefangen habe mit einer Nikon D60 zu fotografieren, mit einen immer drauf Zoom von Sigma. Kurz zur Veranstaltung, wo diese Foto entstanden sind. Es findet jedes Jahr am Nürburgring der AVD-Oldtimer Grand Prix statt.
Zu sehen gibt es weit über 500  Rennautos aus allen Epochen 1945 - 1980.

 

http://www.nuerburgring.de/events-tickets/oldtimer/avd-oldtimer-grand-prix.html

 

Ich bin durch einen guten Freund zu dieser Veranstaltung mitgenommen worden. Kann mich noch gut erinnern an diesem Tag es war 2010 früh morgens, als wir losgefahren sind in die schöne Eifel. Meine mini Kameraausrüstung war eingepackt, zu trinken dabei und gute Laune auch. Als wir gegen 9 Uhr von der A1 runter fuhren, fuhren wir in eine Nebelsuppe vom Allerfeinsten, was aber im August nicht wirklich selten ist in der Eifel. Wir kamen dort an und beim Aussteigen hörte man schon die Motoren heulen und knattern. Viele Menschen hatten sich an diesem Tag so früh auf die Socken gemacht. Auf der Tribühne an der Yokohama Kurve erst mal einen schönen Platz gesucht, dort hingesetzt und das Ganze treiben auf der Tribühne beobachten. 

 

Mit blick auf die Nürburg konnte man sehen, wie sich die Sonne langsam durch den Nebel kämpfte. Pünktlich zum Start der ersten Rennwagen hat es die Sonne dann auch geschafft und es war ein traumhaftes Wetter für diese schönen, wirklich toll restaurierten Autos. Was ich nicht wusste, ist das man doch besser gute Ohrenstöpsel haben sollte, den in der Zielgeraden schallt es dermaßen laut fast gar nicht zum Aushalten, aber trotzdem saugeil. Beim Anschauen der vielen Menschen, die sich mit einem Lächeln im Gesicht die Autos anschauten, machte sich so eine Wohnzimmeratmosphäre breit. Es war so, als ob das immer schon so gewesen ist und man fühlte sich Jahrzehnte zurück versetzt.

Zwischen den Rennen wenn Pause war, konnte man hinter die Boxengasse gehen, dort stellten die verschiedenen Rennteams ihre Autos aus und man konnte sich diese genau anschauen und bewundern, mit welcher Genauigkeit und Liebe diese historischen Schätze gepflegt und restauriert werden.

 

 

Wenn man dann sieht, das ein Auto, was 1960 im Rennsport unterwegs war und heute noch so gut läuft, ist das schon eine tolle Sache dieses mit zu erleben. Ich kann diese Veranstaltung, nur empfehlen für alle, die mal einen schönen Tag am Nürburgring erleben wollen. Mir hat es viel Spaß gemacht, aber leider bin ich seit 2010 nicht mehr dazu gekommen. Sollte ich vielleicht noch mal machen.

 

 

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Pink Floyd - Their Mortal Remains im Dortmunder U am 24.11.2018

11.11.2019

1/4
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

      • Facebook - Weiß, Kreis,
      • Instagram - Weiß Kreis
      Mail_Icon.png

      © Copyright Sebastian Laufenberg